Schicken Sie eine Bitte um Gebet

wyslij-intencje

Ihr Name:

Gebetsanliegen durch die Fürsprache der heiligen Ursula:

Bitten um Gebet können auch an folgende Adresse geschickt werden:

 intencje.pniewy@urszulanki.pl

Jeden Donnerstag um 19.00 wird in der Kapelle des Sanktuariums eine Messe gefeiert, in der wir sowohl die in der jeweiligen Woche per Post oder E-Mail eingesendeten, als auch die direkt im Sanktuarium eingereichten Gebetsanliegen oder Danksagungen durch die Fürsprache der heiligen Ursula dem Herrgott vorstellen.

Wie läuft eine Novene ab? Am Ende der Heiligen Messe wird ein Körbchen mit den Gebetsanliegen in einer Prozession vom Hauptaltar zum Sarkofag mit den Reliquien der hl. Ursula getragen und dort niedergelegt. Dort werden die Bitten und Danksagungen laut vorgelesen. Anschließend wird gemeinsam das Novenen-Gebet gesprochen.

Die erste Novene fand 1987 statt. Seitdem wächst die Zahl der eingereichten Fürbitten ständig. Oft erreichen uns Berichte über erlangte Segen. Einige wurden in inzwischen zwei Büchern (das neueste erschien 2015) beschrieben (auf Polnisch).

Sie können das Sanktuarium zur Novene aufsuchen, eine Bitte oder Danksagung per E-Mail senden oder sich im Geiste mit dem Sanktuarium in Pniewy donnerstags um 19.00 verbinden… in unserem Gebet hat jeder Platz…

Schreiben Sie uns, wenn Sie über Ihr Gebet bzw. die Fürsprache der heiligen Ursula in Ihrem Leben berichten wollen.